21. Deutscher Lebertag am 20. November 2020

Unter dem Motto „Check-up für die Leber“ fordern die Ausrichter dazu auf, die Leberwerte im Blut zu kontrollieren, also einen „Check-up“ der Leber durchführen zu lassen. Lebererkrankungen bleiben oft über eine lange Zeit unbemerkt, könnten aber mithilfe dieser Untersuchung früher erkannt werden, bevor sie in eine chronische Entzündung der Leber übergehen. Unbehandelt können chronische Lebererkrankungen zur Lebervernarbung (Leberzirrhose) und zum Leberzellkrebs (Hepatozelluläres Karzinom, HCC) führen.

Zum bundesweiten Aktionstag am 20. November werden an verschiedenen Orten lokale Veranstaltungen erwartet, wie z.B.:

  • Arzt-Patienten-Seminare rund um den Lebertag
  • Expertentelefon
  • Lebertest-Aktionen

Wenn Sie eine Veranstaltung zum Lebertag planen, kontaktieren bitte die Deutsche Leberhilfe e.V.

Flyer 21. Deutscher Lebertag

Zur Webseite des 21. Deutschen Lebertag