Präsident der BÄK ruft zu Neustart für die Notfallversorgung auf

Wie das Ärzteblatt am 13.03.2018 mitteilte, forderte der Präsident der Bundesärztekammer (BÄK) Frank Ulrich Montgomery den gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) auf, die Beratung zur Neugliederung der Notfallversorgung zu stoppen. Berlin – Bund und Länder müssten sich der gemeinsamen Selbstverwaltung widmen und entsprechend gegen das geplante Stufenkonzept des G-BA stimmen.

Weiter heißt es, dass dieses Konzept Vorgaben für Kliniken beinhalte, die diese erfüllen müssen, um an der Notfallversorgung teilnehmen zu können. Bislang fehlt jedoch eine aussagekräftige Folgeabschätzung für diese weitreichende Reform.

Zum Orginalartikel