Viszeralmedizin 2021 - Rechtsberatung für Gastroenterolog*innen

Dank optimistischer Aussichten wird die diesjährige Viszeralmedizin der DGVS als Hybridveranstaltung geplant. Damit wird es uns erfreulicherweise in diesem Jahr wieder möglich sein, eine persönliche Rechtsberatung im Rahmen des Präsenzteils der Viszeralmedizin 2021 in Leipzig anzubieten! Mitglieder des BVGD werden in allen Fragen des Berufs- und Arztrechts (Arbeitsrecht, vertrags- und privatärztliche Honorarfragen, zivil- und strafrechtliche Haftungsfragen, Vertragsrecht) durch die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Heberer aus München, beraten.

Die Rechtsberatung vor Ort erfolgt am

Freitag, den 17. September 2021 in der Zeit von 12.00 – 16.00 Uhr, Bankettraum 2

Bei Interesse vereinbaren Sie bitte im Vorfeld über die Geschäftsstelle einen Termin oder wenden sich während des Kongresses an den DGVS-Counter im Eingangsbereich.

Termin anfragen