Nachrichten

An dieser Stelle finden Sie eine Zusammenstellung aktueller und wichtiger Nachrichten rund um die Gastroenterologie, etwa aus den Bereichen Berufspolitik, Gesundheitspolitik, Recht, zu Klinik- und Praxisalltag oder auch zu Karriere.

14. Oktober 2019

Berufspolitik

Personalvorgaben für Ärzte in Krankenhäusern

In einem aktuellen Positionspapier fordert die Bundes­ärzte­kammer die Einführung verbindlicher Personalvorgaben für Ärzte. Ziel der Initiative ist die Durchsetzung von geringeren Arbeitsbelastungen und eine bessere Patientenversorgung. mehr lesen

12. September 2019

Berufspolitik

Verschärfte Pflegepersonaluntergrenzen für Krankenhäuser ab 2020

Das Bundesgesundheitsministerium hat jüngst weitere Verschärfungen der Pflegepersonaluntergrenzen in Krankenhäusern festgelegt. Die Untergrenzen werden demnach ab dem 1. Januar 2020 für vier weitere Bereiche festgelegt: Herzchirurgie, Neurologie, Stroke-Units sowie Neurologische Frührehabilitation. mehr lesen

24. Juli 2019

Berufspolitik

Sachverständigenrat fordert Neuordnung der Krankenhauslandschaft

In einer aktuellen Pressemitteilung bekräftigte angesichts der aktuellen Diskussion um die Schließung von Kliniken jüngst der Sachverständigenrat Gesundheit (SVR) seine Forderung nach einer Neuordnung der Krankenhauslandschaft. mehr lesen

28. Juni 2019

Berufspolitik

Pflege geht auf die Gesundheit – Hoher Krankenstand bei Pflegeberufen

Menschen in Pflegeberufen sind überdurchschnittlich oft und auch länger krankgeschrieben. Kranken- und Altenpflegekräfte fallen im Schnitt mit rund 23 Tagen über 50 Prozent mehr als in der Vergleichsgruppe aller Beschäftigten… mehr lesen

3. Juni 2019

Berufspolitik

Studie errechnet Folgekosten verursacht durch Burnout

Eine regelmäßige Überlastung von Angestellten wirkt sich direkt negativ auf den Arbeitgeber aus. Allein die verkürzten Arbeitszeiten und Arbeitsplatzwechsel verursachen nach den Ergebnissen einer aktuellen Studie Kosten von durchschnittlich 7.600… mehr lesen

10. Mai 2019

Vergütung

Herausnahme der Pflegepersonalkosten aus dem DRG System sorgt für Angst vor Liquiditätsproblemen

Auf der jüngst in Berlin durchgeführten Jahrestagung des Verbandes der Krankenhausdirektoren (VKD) kam deutlich zum Ausdruck, dass die Krankenhäuser der Herausnahme der Pflegepersonalkosten aus dem DRG System mit Skepsis und… mehr lesen

15. März 2019

Berufspolitik

Harte Fronten bei Tarifgesprächen für Ärzte an kommunalen Kliniken

In den Tarifverhandlungen für die rund 55.000 Ärztinnen und Ärzte in den bundesweit mehr als 500 kommunalen Krankenhäusern seien die Arbeitgeber nach Meinung des Marburger Bundes dabei, den Abbruch der… mehr lesen

8. März 2019

Berufspolitik

Interoperabilität der ePA der gematik unzureichend

Die Spezifikation der elektronischen Patientenakte (ePA), die die gematik – Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte kurz vor Jahresende 2018 vorgelegt hat, ist im Hinblick auf die geforderte Interoperabilität ungenügend. Diese Bewertung haben Experten… mehr lesen

5. Februar 2019

Medizin

Umfrage zur Personalsituation in stationären und ambulanten Endoskopie-Abteilungen

In aktuellen Diskussionen, Presseberichten und politischen Entscheidungen wird der Fachkräftemangel und die personelle Unterversorgung vor allem im Krankenhausbereich und in Pflegeheimen wahrgenommen. Der BVGD und die DEGEA setzen sich für einen… mehr lesen

8. Januar 2019

Berufspolitik

Aufwertung der Pflege im DRG-System: gut gemeint, aber schlecht gemacht

Die Regierung hat die Pflege aus dem „DRG-System“ herausgelöst, schön für die Pflegenden, schlecht für das System, das dadurch eine Unwucht erhält wie beispielsweise ein Auto mit 3 statt 4… mehr lesen

123...