Nachrichten

An dieser Stelle finden Sie eine Zusammenstellung aktueller und wichtiger Nachrichten rund um die Gastroenterologie, etwa aus den Bereichen Berufspolitik, Gesundheitspolitik, Recht, zu Klinik- und Praxisalltag oder auch zu Karriere.

4. Juni 2019

Politik

Kommerzialisierung gefährdet Patientensicherheit

Im Rahmen des 122. Deutsche Ärztetags wurde die Bundesregierung aufgefordert, konkrete Gesetzesmaßnahmen zu ergreifen, um die zunehmende Kommerzialisierung im Gesundheitswesen zu stoppen. mehr lesen

14. Mai 2019

Politik

Mehr Ärzte, trotzdem größere Versorgungsprobleme

Heute sind rund 140.000 Ärzte mehr in Deutschland beschäftigt, als noch 1992. FDP-Politiker Andrew Ullmann hält daher den viel beklagten Ärztemangel für nicht real. Die Probleme lägen demnach in einer… mehr lesen

10. Mai 2019

Vergütung

Herausnahme der Pflegepersonalkosten aus dem DRG System sorgt für Angst vor Liquiditätsproblemen

Auf der jüngst in Berlin durchgeführten Jahrestagung des Verbandes der Krankenhausdirektoren (VKD) kam deutlich zum Ausdruck, dass die Krankenhäuser der Herausnahme der Pflegepersonalkosten aus dem DRG System mit Skepsis und… mehr lesen

2. April 2019

Politik

Ärztemangel wächst trotz steigender Zahlen

Die Zahl der Ärztinnen und Ärzte wächst zu langsam, um die enormen Herausforderungen zu bewältigen, vor denen unser Gesundheitssystem steht. Es müssen dringend mehr Studienplätze für Humanmedizin eingerichtet werden, so… mehr lesen

8. März 2019

Berufspolitik

Interoperabilität der ePA der gematik unzureichend

Die Spezifikation der elektronischen Patientenakte (ePA), die die gematik – Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte kurz vor Jahresende 2018 vorgelegt hat, ist im Hinblick auf die geforderte Interoperabilität ungenügend. Diese Bewertung haben Experten… mehr lesen

11. Februar 2019

Politik

Flächendeckend Portalpraxen in NRW bis 2022

Breites Bündnis im Gesundheitswesen einigt sich auf bessere Notfallversorgung. Das System der sogenannten Portalpraxen soll in Nordrhein-Westfalen bis zum Jahr 2022 flächendeckend eingeführt werden. mehr lesen

6. Februar 2019

Politik

Einfluss des Gesundheitsministeriums wächst

Laut dem Ärzteblatt werde die Einflussnahme des Bundesgesundheitsministeriums unter Jens Spahn (CDU) auch in 2019 immer größer. mehr lesen

16. Januar 2019

Politik

Neuer Sachverständigenrat für das Gesundheitswesen

Zum 1. Februar 2019 wird es einen neuen Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen geben. Dieser wurde von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) berufen. Dem Gremium gehören sieben Wissenschaftler an, die die… mehr lesen

21. November 2018

Politik

Patientenversorgung unter Druck

Im Rahmen der Veranstaltung "BÄK im Dialog – Patientenversorgung unter Druck" sprachen Experten zur aktuellen Situation, dem DRG System und der zunehmenden Merkantilisierung des deutschen Gesundheitssystems. mehr lesen

1. November 2018

Medizin

Medizin vor Ökonomie – Ärzte-Codex für den freien Beruf Arzt

Der BVGD unterstützt und begrüßt ausdrücklich den von der DGIM und dem BDI entwickelten Ärzte Kodex "Medizin vor Ökonomie", denn es besteht die wachsende Gefahr ökonomischer Zwänge in der Behandlung… mehr lesen