Nachrichten

An dieser Stelle finden Sie eine Zusammenstellung aktueller und wichtiger Nachrichten rund um die Gastroenterologie, etwa aus den Bereichen Berufspolitik, Gesundheitspolitik, Recht, zu Klinik- und Praxisalltag oder auch zu Karriere.

21. Oktober 2021

Recht

Aufbewahrungspflicht für Patientenakten nach dem Tod des Arztes

Verstirbt ein Arzt, der eine Einzelpraxis oder eine Praxis in Praxisgemeinschaft führt, stellt sich die Frage, was mit den Patientenakten geschieht. Denn diese stehen im Fall der Einzelpraxis oder der… mehr lesen

13. September 2021

Recht

Berufshaftpflichtversicherung nun auch vertragsärztliche Pflicht

Seit Ende Juli wurde mit dem Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) festgelegt, dass ab sofort auch für an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmende Leistungserbringer das Vorhalten einer ausreichenden Berufshaftpflichtversicherung eine zusätzliche vertragsärztliche Pflicht darstellt.… mehr lesen

9. August 2021

Recht

Ablehnung kassenärztlicher Behandlung

Es ist Ärztinnen und Ärzten grundsätzlich möglich, aus dringenden Gründen eine Behandlung von GKV-Versicherten abzulehnen. Das kann etwa der Fall sein, wenn das Vertrauensverhältnis zur Patientin / zum Patienten extrem… mehr lesen

7. Juli 2021

Recht

Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz bei einem Arbeitsweg von oder zu einem dritten Ort

Angestellte genießen Versicherungsschutz, auch für den Weg von und zur Arbeit. Die bisherige Rechtsprechung beurteilte die Frage, ob Versicherungsschutz auch für Wegeunfälle besteht, die von oder nach einem dritten Ort… mehr lesen

4. Juni 2021

Recht

Praxisbesonderheiten beim qualifikationsgebundenen Zusatzvolumen (QZV)

Das qualifikationsgebundene Zusatzvolumen (QZV) bildet im Vertragsarztbereich eine Säule des Arzthonorars, durch das Spezialisierungen oder Qualifikationen innerhalb einer Arztgruppe Rechnung getragen werden. Für die Berechnung der Höhe des QZV werden… mehr lesen

6. Mai 2021

Recht

Ruhen der Approbation vor Abschluss des Strafverfahrens zulässig?

Macht sich ein Arzt dem Verdacht einer Straftat schuldig, aus der sich seine Unwürdigkeit oder Unzuverlässigkeit zur Ausübung des ärztlichen Berufs ergeben kann, kann ihm/ihr die Approbation entzogen werden. Dazu… mehr lesen

3. Mai 2021

Recht

Viszeralmedizin 2021 – Rechtsberatung für Gastroenterolog*innen

Der BVGD bietet seinen Mitgliedern eine persönliche und kostenfreie Rechtsberatung während der Viszeralmedizin 2021 in Leipzig an. Termine können Sie gern mit uns vereinbaren im Zeitraum des 17. September 2021,… mehr lesen

6. April 2021

Recht

Belegarztanerkennung: Fahrzeit zwischen Praxis und Krankenhaus

Die Belegarzttätigkeit an einem Krankenhaus bietet für niedergelassene Vertragsärzte zum einen die Möglichkeit eines weiteren Tätigkeitsfeldes neben ihrer ambulanten Praxis. Zum anderen kann hierdurch eine Verbindung zwischen ambulanter und stationärer… mehr lesen

9. März 2021

Recht

Aufklärung und Einwilligung Minderjähriger

In der anwaltlichen Beratungspraxis taucht häufig die Frage von Ärzten auf, ob für einen ärztlichen Eingriff bei einem minderjährigen Patienten stets die Einwilligung der Eltern einzuholen ist oder ob die… mehr lesen

4. Februar 2021

Recht

Aufklärungszeitpunkt ambulante Koloskopie

Der Zeitpunkt einer Aufklärung muss so gewählt sein, dass Patienten sich noch selbstbestimmt für oder gegen die Durchführung eines medizinischen Eingriffs entscheiden können. Dass dies bei einer ambulanten Koloskopie unter… mehr lesen

123...