Stellenbeschreibung

Assistenzarzt (m/w/d) für Innere Medizin und Gastroenterologie

Einrichtung

Elisabeth-Krankenhaus Essen

Ort

Essen, Deutschland

Fachgebiet

Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie

Funktion

Assistenzarzt

Unser Angebot

  • Eine gut ausgestattete Endoskopie mit modernster Medizintechnik (z.B. hochauflösende Sonographie Geräte, alle gängigen endoskopischen Verfahren sowie gastroskopisch-endoskopische Interventionen)
  • Individuelles Fortbildungsbudget, regelmäßige klinikinterne Fortbildungen und Zugriff auf digitale Nachschlagewerke sowie Literatur
  • Die volle Weiterbildung in der Inneren Medizin und der Gastroenterologie
  • Die Möglichkeit im Weiterbildungsverbund Allgemeinmedizin und in Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken unseres Hauses die Fortbildungssegmente in der Kardiologie, Nephrologie und in der Geriatrie zu absolvieren
  • Langfristige berufliche Perspektiven in einem wachsenden Klinikverbund
  • Eine Vergütung nach den AVR Caritas inkl. einer betrieblichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung.

Ihr Profil

  • Sie sind teamfähig und verfügen über Verantwortungsgefühl gegenüber Patienten und Angehörigen
  • Sie haben Spaß an der Ausbildung, schätzen den kollegialen Austausch sowie die aktive Teilnahme an den klinikinternen Fortbildungen
  • Sie haben Freude am Beruf, Motivation zur persönlichen Weiterentwicklung und Mitdenken für den Fortschritt unserer Abteilung

Über uns

Das Elisabeth-Krankenhaus Essen ist eine Einrichtung der Contilia, einer katholischen Unternehmensgruppe im Gesundheitswesen mit über 7.200 Mitarbeitenden, die sich auf die Bereiche Krankenhäuser, Senioren­einrichtungen, Gesundheitsservices sowie Aus- und Fortbildung konzentriert.
Das Elisabeth-Krankenhaus nimmt dabei mit 613 Betten und 14 Fachabteilungen neben der Grund- und Regelversorgung in den Schwerpunkten Herz und Gefäße, Frau und Kind, Altersmedizin, Diabetes und Niere sowie Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes seine Aufgabe der Maximalversorgung wahr.

In der Klinik werden jährlich mehr als 5.000 Patienten stationär und 5.000 Patienten ambulant behandelt.
Der Klinik sind ca. 100 Betten auf Normalstationen sowie drei Betten auf der interdisziplinären kardiologisch-internistischen Intensivstation zugeordnet. Die Steuerung der stationären Aufnahme erfolgt über eine sehr gut ausgestattete zentrale Notaufnahme mit zertifizierter Chest-Pain-Unit und einer Aufnahmestation.
Das Team der Inneren Medizin besteht aus 6 Oberärzten und 16 Assistenzärzten. Die Endoskopie wurde zu einem Schwerpunkt der Klinik ausgebaut, um diagnostisch und therapeutisch auf hohem Niveau mit neuester Medizintechnik einen überregionalen Versorgungsauftrag wahrzunehmen.