Stellenbeschreibung

Chefarzt (m/w/d) für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie

Einrichtung

DRK Kliniken Berlin am Standort Köpenick

Ort

Berlin, Deutschland

Fachgebiet

Klinik für für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie

Funktion

Chefarzt

Unser Angebot

Zum Aufgabengebiet

  • Personelle, medizinische und administrative Führung einer Klinik für Innere Medizin mit 120 Betten und den Bereichen Gastroenterologie, Nephrologie und Diabetologie
  • Weiterentwicklung der medizinischen Expertise im Bereich Gastroenterologie
  • Strategische und wissenschaftliche Konzeption der Abteilung
  • Repräsentanz der Klinik nach innen und außen in Form von Marketing, Patientenakquise sowie Pflege der Kontakte niedergelassenen Kollegen

Zum Anforderungsprofil

  • Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie
  • Erfolgreiche Promotion und Habilitation
  • Breite und fundierte Expertise in der Gastroenterologie – den höchsten Standards entsprechend
  • Nachgewiesene Führungserfahrung
  • Erfahrung in der administrativen und wirtschaftlichen Führung

Ihr Profil

Gewünscht wird eine sozialkompetente Persönlichkeit mit dem Willen und der Fähigkeit Impulse zu setzen und Kollegen wertschätzende zu führen. Geboten wird eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe in einem professionellen Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien.

Für weitere Detailfragen und Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen wenden Sie sich bitte an:

ESE Executive Search Excellence GmbH

Frau Julia Weiland

Neuer Zollhof 1

40221 Düsseldorf

Büro 0211 / 17 17 15-21

Mobil 0172 / 30 60 635

weiland@executive-search-excellence.com

Über uns

Für unseren Kunden – die DRK Kliniken Berlin am Standort Köpenick – suchen wir einen

Chefarzt (m/w/d) für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie.

Die DRK Kliniken Berlin sind ein gemeinnütziger Verbund, bestehend aus vier Krankenhäusern, einem Pflegeheim und einem Hospiz mit insgesamt 1.500 genehmigten Betten und über 3.500 Mitarbeitern. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Charité mit rund um die Uhr geöffneten Zentralen Notaufnahmen und 35 Fachabteilungen gewährleisten die Einrichtungen die regionale Gesundheitsversorgung. Der Standort Köpenick ist seit über 100 Jahren für die Versorgung der Bevölkerung im Berliner Südosten verantwortlich und bietet 530 Betten sowie 15 Fachabteilungen.